Warenkorb
CBD bei Epilepsie - Wie funktioniert es?

CBD bei Epilepsie – Wie funktioniert es?

CBD bei Epilepsie

so kann CBD-Öl Dich unterstützen

CBD bei Epilepsie

Inhaltsverzeichnis

CBD bei Epilepsie

Eine der häufgsten chronischen Erkrankungen, die das zentrale Nervensystem betreffen, ist Epilepsie.

Epilepsie äußert sich in den vielfältigsten Erscheinungsbildern und Betroffene leiden stark und die Anfälle führen zu großem Stress und körperlicher, sowie seelischer Belastung. Wie CBD helfen könnte, das haben wir uns mal genauer angesehen!

Wie funktioniert CBD bei Epilepsie?

Die Wirkung von CBD wird u.a. als entzündungshemmend und entspannend beschrieben, da das CBD fähig sein soll, sich positiv auf das Nervensystem auszuwirken.

Da Medikamente nicht immer die erhoffte Wirkung erzielen und Cannabidiol krampflösende Eigenschaften nachgesagt werden, könnte es Betroffene entlasten.

Wie kommt es an?

In Foren gibt es einige Praxisbeispiele von Anwendern, die über CBD Öl bei Epilepsie berichten.

Im Internet geben Patienten an, dass ihnen CBD Öl dabei geholfen hat, die Anfallshäufigkeit zu reduzieren. Auch gibt es Artikel in denen Anwender berichten, dass sich die Einnahme positiv auf das Schlafverhalten ausgwirkt haben soll.

Ein geregelter Tagesablauf mit ausreichend Schlaf sowie Erholungs- und Ruhephasen kann sich positiv auf den Krankheitsverlauf und die Anfallshäufigkeit auswirken Da die Berichte uns lediglich Hinweise auf mögliche Wirkweisen geben, probiert´s doch mal aus! 

Sehr gern kannst Du auf einen Schnack bei uns im Laden vorbeikommen oder einfach anrufen,

damit wir Dir beratend zur Seite stehen können. Bei uns kannst Du auch immer etwas CBD-Öl probieren!

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
Telegram
Email
WhatsApp
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.